Innokin Endura T22 im Check: Umsteiger E-Zigarette!

Innokin Endura T22 Kaufen?

Hier geht's direkt zum Produkt

Innokin Endura T22 im Check: Fazit

Mit der Innokin Endura T22 bekommen wir ein schönes Set das sich prima für den Umstieg von der Zigarette zum Dampfer eignet. Es ist kein unnötiger Schnickschnack verbaut und bringt genau das was man braucht mit sich ohne weitere extras die gegebenenfalls störend sein könnten. Das Wechseln der Verdampferköpfe könnte einfacher sein ist aber in Ordnung. Die Optimierung der Ladefunktion im gegenzug zur T18 fällt Positiv auf. Als erfahrener Dampfer mangelt es an einigen Extras die durchaus Interessant sein könnten, was aber für ein Umsteigerset zu viel ist und hier nicht rein gehört. Mit der T22 wird eine E-Zigarette geliefert die ein Ziel hat und zwar den Wechsel von der Zigarette zur E-Zigarette, und das ist bedenkenlos möglich. Für jeden Einsteiger oder auch Umsteiger ist die Endura T22 definitiv empfehlenswert. Das Drip-Tip der Endura hat hier allerdings nachholbedarf. Es ist zwar mit 2 O-Ringen befestigt, wackelt aber dennoch leicht hin und her. Das wirkt sich natürlich nicht allzusehr auf das Dampferlebnis aus, aber kann doch gerne mal in der Hosentasche verschwinden.

Unsere Note

sehr gut

Innokin Endura T22 im Check: Lieferumfang

Die Innokin Endura T22 kommt in einer schönen Kartonschachtel und beim Öffnen begrüßt uns eine “Quick Start” Anleitung, die uns das Gerät in einem kurzen Überblick Erklärt. an der stelle sehen wir was im Lieferumfang sein sollte und wie man die Endura T22 befüllt.

Auf der Linken Seite befindet sich der Akkuträger sowie der Verdampfer. Auf der Linken Seite unterhalb der Klappe befindet sich ein USB-Kabel sowie ein 2. Verdampferkopf, ein Drip Tip und eine Gebrauchsanleitung. Im großen und ganzen befindet sich in diesem Umsteigerset alles was man braucht um mit dem Rauchen aufzuhören, fehlt nur noch Liquid!

Innokin Endura T22 im Check: Das Umsteigerset

Innokin Endura T22 ist ein tolles Einsteigerset oder Umsteigerset um mit dem Rauchen aufzuhören, diese Liefert uns schöne Warme Züge wie bei einer Zigarette und man kann in kurzen Abständen ziehen. Die Dampfentwicklung ist nicht zu übertrieben aber gibt einem ein schönes Gefühl beim Ausatmen. Der Zugwiderstand ähnelt ebenso dem einer Zigarette.

Innokin Endura T22 im Check: Liquid befüllen

Wie bereits die T18 handelt es sich bei dem Verdampfer der T22 wieder um ein Top-Filling-System. Zum Befüllen muss wie bei den meisten Geräten sichergestellt werden das die Airflow Control geschlossen ist und danach die Top-Cap abgeschraubt werden. Das Liquid wird neben dem Verdampferkopf in den Tank befüllt und einfach wieder zugeschraubt.

Innokin Endura T22 im Check: Verdampferkopf wechseln

Dazu wird unterhalb des Verdampfers der Fixierring entfernt und der Verdampferkopf einfach rausgezogen und der neue wieder eingesetzt.

Innokin Endura T22 im Check: Power

Die Endura T22 hat genauso wie die T18 wieder einen 1.5 Ohm Verdampferkopf und der Akkuträger feuert geregelt mit 14 Watt konstanter Leistung. Eine andere Einstellungsmöglichkeit ist hier nicht gegeben.

Innokin Endura T22 im Check: USB Anschluss

Beim Vorgänger der T22, der T18, war der USB Anschluss unterhalb der Tube unter einer Klappe versteckt, dies hat zur folge gehabt das wir den Akkuträger bzw. die E-Zigarette nicht aufrecht laden konnte. Mit der T22 hat Innokin endlich eine Lösung gefunden und den USB Anschluss an der unteren Seite des Akkuträgers eingebaut, statt diesen unterhalb des Akkuträgers zu haben. Somit ist es möglich die Endura T22 im stehen aufzuladen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.