Wismec RX200S im Check!

Wismec RX200S: Fazit

Die Reuleaux ist ein Alleskönner unter den Akkuträgern. Dank der drei Akkus hat sie einen sehr langen Atem. Wenn du auf der Suche nach einem Allrounder bist und es dich nicht stört einen größeren Akkuträger rumzuschleppen, ist die RX200S für dich definitiv Empfehlenswert. Leider hatte ich bei meiner ein Montagsgerät erwischt, dies kommt leider auch ab und zu vor.

Pro

  • weiter Leistungsbereich
  • schönes und übersichtliches Display
  • viele Einstellungsmöglichkeiten
  • guter Chip
  • einfach zu bedienen

Kontra

  • kleinere Mängel in der Verarbeitung
  • relativ schwer

Unsere Note

gut

Wismec RX200S: Lieferumfang

Die Verpackung

Wenn du dich für eine Wismec RX 200S entscheidet, bekommst du den Akkuträger in einer schwarzen Kartonverpackung. Die Verpackung selbst an sich macht einen sehr Stabilen und hochwertigen Eindruck. Zusätzlich ist die Verpackung mit einer Transparenten Folie eingeschweißt. Auf der Rückseite befindet sich ein “Scratch and Check” Aufkleber, mit dem du anhand des Rubbelcodes die Echtheit deines Gerätes feststellen kannst. Als Innenpolsterung wird eine Schaumstoff Einlage verwendet.

Der Lieferumfang

Enthalten ist natürlich der Akkuträger (in meinem Fall in Farbe Schwarz und Weiß), dazu ein USB auf Mini USB Ladekabel und eine Bedienungsanleitung mit Deutscher Sprachausgabe. Die drei 18650er Akku Zellen musst du separat dazu kaufen, denn die sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Wismec RX200S: Der Akkuträger

Technische Daten

  • Akkus: 3x 18650 Akkuzellen (keine im Lieferumfang)
  • Leistungsbereich: 1-250W (neueste Firmware Version)
  • Temperaturbereich (TC Modus): 100°C - 315°C oder 200° - 600°F
  • Verdampfer Widerstandsbereich (TC Modus): 0,05 - 1,5 Ohm
  • Verdampfer Widerstandsbereich (VW Modus): 0,1 - 3,5 Ohm
  • Anschluss: 510er gefedert aus Edelstahl
  • Gewicht (mit Akkus): 175 g (306 g)
  • Höhe / Breite / Tiefe: 84,0 mm / 40,5 mm / 50,0 mm

Die Haptik

Die RX 200S liegt gut in der Hand, obwohl sie als Akkuträger mit drei Akkus der Bautechnik geschuldet verhältnismäßig größer ist. Der Feuertaster ist unbeschwerlich zu erreichen. Leider ist sie etwas schwer, aber dies ist normal bei einem Akkuträger mit drei Akkuzellen.

Das Gerät

Obwohl die RX 200S ein großer Akkuträger ist, passen leider nur Verdampfer mit einer Größe von maximal 25 mm Durchmesser auf sie. Grund dafür ist da der gefederte 510er Anschluss an der Vorderseite des Akkuträgers montiert ist. Über den MicroUSB Anschluss lassen sich die Akkus Laden, aber dies ist keine Dauerlösung, da die Akkus nicht gleichmäßig geladen werden (wir empfehlen ein externes Ladegerät zu verwenden). Sie ist passthrough fähig (Dampfen und Laden zur gleichen Zeit). Der Akkudeckel sitzt Bombenfest, dank der verbauten vier Magneten. An der Unterseite besitzt sie eine Vielzahl von Entgasungslöchern.

Die Verarbeitung

Leider ist die Verarbeitung bei meinem Exemplar mangelhaft. Die Torx Schraube an der Oberseite wurde nicht komplett eingeschraubt und stand über. Die Lackierung hat vereinzelt kleine Mängel und ich durfte am Akkufachdeckel eingetrocknete Klebereste entfernen. Eigentlich habe ich von Wismec eine bessere Qualitätskontrolle erwartet und keine B Ware zum Vollpreis.

Die Bedienung

Zum Ein und Ausschalten verwendet Wismec das 5 Klick System, in dem du in einer zügigen Reihenfolge 5 mal schnell die Feuertaste hintereinander drücken musst. Wenn du im eingeschalteten Zustand einen 3 Klick machst, kommst du in das Konfigurationsmenü und du kannst zwischen Folgenden Modi Wählen:

  • VW = Variabler Watt Modus
  • TC NI = Temperaturgesteuertes Dampfen mit Nickel Draht
  • TC TI = Temperaturgesteuertes Dampfen mit Titanium Draht
  • TC SS = Temperaturgesteuertes Dampfen mit Edelstahl Draht
  • TC RM1 =Temperaturgesteuertes Dampfen mit Temperaturkoeffizienten

Folgende Features könnt ihr mit diesen Tasten Kombis einstellen:

  • Preheatmodus: Feuertaste und Plus gleichzeitig drücken
  • Stealth Modus: Feuertaste und Minus gleichzeitig drücken
  • Tastensperre: Plus und Minus gleichzeitig drücken (Feuern weiterhin möglich)
  • Firmware abrufen: 10 mal schnell Feuertaste drücken

Im Ausgeschalteten Zustand:

  • Display um 180° drehen: Plus und Minus gleichzeitig drücken
  • Akkuspannungen Anzeigen: Feuertaste und Minus gleichzeitig drücken

How To: Wismec RX200S Firmware Update

Das Updaten der Firmware ist bei der RX 200S sehr einfach. Dazu musst du den Akkuträger mittels dem mitgelieferten USB auf MiniUSB Kabel mit deinem PC verbinden. Die passende Firmware von der Herstellerseite in der Downloads Rubrik runterladen, die Datei Entpacken und das Programm Starten. Dann einfach im Programm die gewünschte Firmware auswählen und Updaten. Fertig!

Trouble Shooting, Ich habe folgende (Fehler)-Meldung:

  • Atomizer Short: es liegt bei deinem Verdampfer oder der Coil ein Kurzschluss vor
  • Atomizer Low: der Widerstand deiner Coil ist zu gering <0,1 Ohm
  • No Atomizer: Dein aufgeschraubter Verdampfer wird nicht erkannt
  • Over 10s: Zugzeit Begrenzung ist überschritten (10 Sekunden)
  • Check Battery: Ein Akku ist falsch eingelegt
  • Weak Battery: Die Akkus sind fast leer und müssen geladen werden, die Leistung wird reduziert
  • Imbalanced: Die Akkuspannung deiner Akkus ist zu weit auseinander
  • Device too hot: Überhitzungsschutz, Akkuträger abkühlen lassen
  • Temp Protection: Dein eingestelltes Temperatur Limit ist erreicht, die Leistung wird reduziert
  • Check USB: Die USB Spannung ist zu hoch (bitte anderen Netzstecker verwenden)
  • Charge Error: Der Ladestrom ist zu niedrig (bitte anderen Netzstecker verwenden)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.